Deutsche Post AG

Deutsche Post – Das Unternehmen

(Quelle:Google)

Das Logo der Deutschen Post

Die Deutsche Post AG hat ihren Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Bonn errichtet und gilt als größtes Logistik- und Postunternehmen weltweit. Erst durch die Privatisierung der Behörde Deutsche Bundespost konnte der Weg zur heutigen Aktiengesellschaft geebnet werden. Es folgten milliardenschwere Unternehmenskäufe wie etwa der Firmen DHL, Danzas oder Exel, die der Deutschen Post AG zu weltweitem Erfolg verhalfen.

Kunden können sich über das Leistungsangebot einerseits auf der umfassenden Website der des Postdienstleisters informieren, andererseits verfügt das Unternehmen über ein flächendeckendes Netz an eigenen Filialen. Diese sind entweder speziell von der Deutschen Post errichtet worden oder aber an Supermärkte und Kioske angegliedert. Ein Filialstandort in ihrer Nähe kann ebenfalls bequem über die Homepage ermittelt werden. Es wird allerdings immer wieder Kritik laut, dass das Unternehmen zu viele Postfilialen schließen und zu stark auf Partnerunternehmen setzen würde, die über Sonderfälle des Versands zu wenig informiert seien.

Bürobedarf und vieles mehr bei der Deutschen Post

Neben der Aufgabe einer Sendung verfügen viele Filialen über einen kleinen Verkaufsbereich. Dort sind neben Packmaterial, auch Schreibgeräte oder Geschenkbedarf zu haben. Die Deutsche Post bietet ein umfangreiches Leistungsspektrum an, das sich unter anderem auch auf die Express-Zustellung und den internationalen Versand bezieht. Sendungen können sowohl in den Filialen aufgeben werden, als auch über das Internet frankiert werden.

Häufig lässt sich über die Online-Variante ein günstigerer Preis erzielen.
Die Zustellung der Sendungen erfolgt von Montag bis Samstag mittels eigener Verteiler und einem eigenen Fuhrpark. Diese lassen sich an dem auffällig gelben Aussehen und dem traditionellen Posthorn im Logo der Deutschen Post erkennen.